Öffnungszeiten 044 776 21 21 Mo. bis Fr. 07:30 - 09:00 | 09:30 - 11:45 | 13:00 - 17:00 | Sa. 09:00 - 11:45 | So. geschlossen |

Getränkekartons

Öki-Hof

Getränkekartons

120x120gruenIm Öki-Hof werden auch Getränkekartons gesammelt und recycelt.

Im Öki-Hof bei der Schmid AG können leere Getränkekartons (z.B von Tetra Pak) zurückgebracht werden.

Getränkekartonverpackungen enthalten wertvolle Rohstoffe. Die hochwertigen Holzfasern etwa – sie machen 75 Prozent der Verpackung aus – können mehrfach zu Kartonprodukten weiterverarbeitet werden.

Getränkekarton-Recycling hat mehrere Vorteile. Erstens können Ressourcen geschont werden, in diesem Fall Holz. Zweitens wird mit dem Recycling der CO2-Ausstoss reduziert. Und drittens sparen alle, die die Getränkekartons zurückbringen, Abfallsackgebühren.

Die gesammelten Getränkekartons werden zur Kartonfabrik Thurpapier Model AG gebracht. Dort wird der Kartonanteil der Verpackung zu hundert Prozent zu neuem Karton verarbeitet. Die weiteren Bestandteile (fünf Prozent Alu und 20 Prozent Polyethylen) werden als Ersatzbrennstoff industriell thermisch genutzt – dort helfen sie, den Einsatz natürlicher fossiler Energieträger (Öl, Kohle) zu reduzieren, die in die Schweiz importiert werden müssen, was wiederum den CO2-Ausstoss erheblich senkt.

So geht’s: Restflüssigkeit entleeren, Getränkekarton zusammendrücken, verschliessen (wenn Deckel vorhanden) und im Öki-Hof, Affoltern am Albis zurückbringen. Getränkekartons mit dickflüssigem Inhalt (zum Beispiel Suppe) vor dem Zusammendrücken kurz ausspülen (wenn möglich mit bereits vorhandenem Spülwasser).

Wichtig: Getränkekartons nur in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter werfen. Nicht mit anderen Gebinden mischen. Nicht der Kartonsammlung zuführen.

Weitere Infos unter: www.getraenkekarton.ch

Flyer zum Ausdrucken

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 07:30 - 09:00
09:30 - 11:45
13:00 - 17:00
Sa. 09:00 - 11:45
So. geschlossen